• RESA fr
  • Jobs > 
  • GASROHRNETZ BEAMTEN

GASROHRNETZ BEAMTEN

Seit dem 1. Januar 2007, ist die vollständige Liberalisierung des Energiemarktes in der Wallonie effektiv. Die europäischen Richtlinien, das nationale Gesetz und die regionalen Verordnungen haben es der Gesellschaft vorgeschrieben, die An- und Verkaufstätigkeiten aufzugeben und sich auf den Beruf des Verteilungsnetzbetreibers (GRD) – aktuell RESA genannt –  zu richten. Die Verkaufstätigkeit von Strom und  Gas an Privat-, Industrie- und Berufskunden wird künftig durch die verschiedenen, bestehenden Anbieter, die auf dem nationalen Gebiet anerkannt sind, gewährleistet.

Die Aufgaben des GRD sind vielfältig :

  • Verbesserung, Erneuerung und Erweiterung der Strom- und Gasnetze gemäss der Kundennachfrage ;
  • technische Verwaltung der Strom- und Gasnetze ;
  • Sicherheit, Verlässigkeit und Effizienz der Netze unter anderem durch einen Bereitschaftsdienst (bei Störungsfällen) ;
  • Registrierung der Energieflüsse (Strom und Gas) ;
  • den Pflichten des öffentlichen Dienstes nachkommen (Budgetzähler, rationaler Energieverbrauch,…) ;
  • Unterhalt der öffentlichen Beleuchtung.

Obwohl GRD, ist RESA ebenfalls Strom- und Gasanbieter als :

  • « Sozialanbieter » der beschützten Kunden, die es vorgezogen haben Kunde bei RESA zu bleiben  ;
  • « Anbieter X » der nicht-beschützten Kunden dessen Liefervertrag durch alle anderen Anbieter gekündigt wurde.

Um unseren Verpflichtungen entgegen zukommen aber auch um unsere nächsten Ziele zu erreichen, möchte RESA, Verwalter des Gas- und Elektrizitätsnetzes, einen (m/w)

GASROHRNETZ BEAMTEN 

 Auftrag :

Operationstätigkeiten ausführen um die Leistung und die gewünschten Ziele zu erreichen.

In dieser Rolle hätten Sie vor allem als Aufgaben :

  • Striktes Respektieren und Anwenden der Sicherheitsmassnahmen (Verfassen der “LMRA” – “EPC” – “EPI”-Dokumente,…)
  • Respektieren der verschiedenen Arbeitsgänge und deren Ausführung durch Subunternehmer.
  • die durch die Hierarchie festgelegten Arbeitsgänge einzuhalten, um einen effizienten Dienst zu garantieren, welcher die Qualitäts- und Quantitätsziele erreicht sowie die vorgegebenen Fristen einhält.
  • Beheben der operationelen Probleme in Kooperation mit den Vorgesetzten zwecks Einhaltung des Arbeitsplanes.
  • Erstellung neuer Anlagen und Umänderungen der bestehenden laut Angaben eines Vorgesetzten oder einer anderen Abteilung.
  • Qualitätskontrolle der geleisteten Arbeit um deren Sicherheit zu garantieren.
  • Ausführung verschiedener Reparaturen auf dem bestehenden Rohrnetz.
  • Gewissenhaftes Teilnehmen an diversen Schulungen die nötig sind, zur Ausführung der verschiedenen Funktionen.
  • Leistung eines Beaufsichtigungs- und Bereitschaftsdienstes laut der Bedürfnisse des Arbeitsgebers.

Gutachten:

Das erfordeliche Zeugnis für diese Funktion ist ein Zeugnis der technischen sekundären Hochschule oder ein gleichwertiges Diplom. Eine Berufserfahrung von mindestens 1 bis 3 Jahre ist erwünscht.

Der (die) Bewerber(in) muss der deutschen und französichen Sprache mächtig sein.

Angebot :

Sollten Sie Interesse haben, sich einer Gesellschaft anzuschliessen, die zahlreiche Zukunftsperspektiven in einem in ständiger Entwicklung sich befindenen Sektor anbietet, und sollten Sie bereit sein, diese Herausforderung anzunehmen, dann zögern Sie nicht sich zu bewerben. Ein angenehmes Arbeitsumfeld und eine Ihrer Kompetenz angespassten Entlohnung erwarten Sie.

Bewerben Sie sich über E-mail indem Sie Ihr konform unterschriebenes Motivationsschreiben mit der Bemerkung « Gelesen und genehmigt », sowie Ihren Lebenslauf an recruitment@resa.be  zusenden.

Alle Bewerbungen werden im Rahmen dieses Verfahrens vertraulich behandelt (“ RH – Schutz der Privatsphäre”).